h1

Bewegende Ereignisse zur Bundestagskandidatur

23. September 2009

Nach einer harten Wahlkampfzeit, die bereits hinter mir liegt, und einer weiteren harten Zeit bis zur Bundestagswahl,
wo Privates und Persönliches weit hinten anstehen müssen,ist es schön zu wissen, dass Menschen, trotz meiner Abwesenheit, an mich denken.

Ob es ein Abt ist, der mir per Facebook viel Erfolg und Gottes Segen für die Bundestagswahl wünschte, oder die Anerkennung auf einer Revivalparty, mit meiner alten Jugendclique am
letzten Samstag, von den Menschen, mit denen ich meine Teenagerzeit erlebt habe.

Und heute erhalte ich einen Anruf von einem alten Schulfreund der Realschule – was mittlerweile 16 Jahre her ist – ,
der mir, nach ein paar Floskeln aus alten Zeiten, einfach nur viel Glück und Kraft für die Bundestagswahl gewünscht hat.

Sowas gibt mir neue Kraft und Bestätigung, dass ich den richtigen Weg gegangen bin und mich weiterhin auf dem richtigen Weg befinde.
Es ist schön zu merken, dass mein Umfeld an mich denkt, auch wenn ich mich mal nicht kümmern kann.

Dafür danke ich euch.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: